Logo

casino blau-gelb essen e.v.

– Tanzsportclub seit 1958 –

Benjamin und Mirella gewinnen Landesmeisterschaft

LM MAS II A TSK Sankt Augustin 18.02.2024
Foto: privat

Das casino blau‑gelb hat ein neues Landesmeisterpaar 2024 in seinen Reihen: Benjamin Kirschner und Mirella Stüben gewannen am 18. Februar 2024 in Sankt Augustin mit einer nahezu perfekten Wertung den Titel bei der Landesmeisterschaft MAS II A Latein. Sie erhielten 18 von 20 Einsen und verwiesen die Landesmeister des Vorjahres souverän auf den zweiten Platz.

“Es fühlt sich so gut an, dass es dieses Mal mit dem Titel geklappt hat”, sagte Benjamin nach dem Turnier. Die beiden hatten nämlich schon einmal Anlauf auf den Meistertitel genommen – vor genau 22 Jahren! Damals starteten sie noch in der Hauptgruppe B Latein und tanzten für den TTC Mülheim an der Ruhr. Sie schrappten ganz knapp an der Goldmedaille vorbei, wurden aber immerhin mit dem Aufstieg in die A‑Klasse belohnt. Es folgten noch einige Turniere, bevor sie berufsbedingt ihre gemeinsame Tanzpartnerschaft beendeten.

Es war nur ein vorläufiges Ende. Knapp 20 Jahre später trafen Benjamin und Mirella sich wieder. Mirella erinnert sich: “Wir dachten uns: Zeit haben wir zwar immer noch sehr wenig, aber es war damals eine so tolle Tanzpartnerschaft. Die müssen wir wieder aufleben lassen!”
Gesagt, getan. Zu ihrem ersten Turnier traten sie bei der danceComp 2023 an: 2. Platz von zwölf Paaren. Im Dezember folgte der erste Turniersieg und jetzt also der Landesmeistertitel. Es war ihr viertes gemeinsames Turnier.

Benjamin und Mirella trainieren bei Sascha Wakup. “Wir sind sehr froh, dass er uns noch mal als Ausnahme Lateinstunden gibt. Denn er drückt genau die richtigen Knöpfe, um in der wenigen Zeit, die wir für’s Training haben, das Bestmögliche für uns rauszuholen. Jede Stunde bringt uns richtig vorwärts und wir sind ihm sehr dankbar.”

Der Sieg bei der Landesmeisterschaft hätte Benjamin und Mirella eigentlich den Aufstieg in die S‑Klasse gebracht. Sie entschieden sich aber, in der A‑Klasse zu bleiben, um nach der langen Tanzpause ihre Leistung auf ein möglichst solides Fundament zu stellen und mehr Turnierpraxis zu sammeln.
Dass es in der S‑Klasse schon ganz gut klappen könnte, zeigten sie bereits in Sankt Augustin: Dort tanzten sie als Sieger in der S‑Klasse mit und wurden Fünfte. Herzlichen Glückwunsch!

Auch interessant